18.09. - 04.10.2015
Heinrich Schafmeister
endlich wieder in Essen
auf der Bühne!
   
  > Termine / Preise / Karten  
 
 
Die Selbstanzeige
Komödie von Francis Veber
Deutsch von Dieter Hallervorden
     
Regie: Helmuth Fuschl
Ausstattung: Pia Oertel
     
Mit   Heinrich Schafmeister, Gernot Schmidt,
    Roland Jankowsky, Anna Montanaro,
    Konstanze Proebster, Mirjam Radovic,
    Wolfgang Welter
Mirjam Radovic und Heinrich Schafmeister
 
 
Heinrich Schafmeister
Heinrich Schafmeister
 
Heinrich Schafmeister und Anna Montanaro
Roland Jankowsky
 
Oder: Die Steuer, mein Onkel und ich
Francois Pignon ist arbeitslos, von allen Freunden und seiner Frau verlassen und hat keinen Cent auf der Bank. Viel schlechter kann es ihm eigentlich nicht gehen. Doch da hat er eine vermeintlich „geniale“ Idee.

Als bei seinem Patenonkel, auf dessen Luxusappartement er während dessen Abwesenheit aufpassen soll, ein Steuerfahnder auf der Matte steht, lässt Pignon kurzerhand bei sich selbst eine Steuerprüfung durchführen. So will er sich bei all den Freunden, die ihn vergessen haben, und vor allem bei seiner Ex-Frau Beachtung interessant machen. Hat er vielleicht ein dunkles (finanzielles) Geheimnis? Ist er vielleicht viel reicher, als alle gedacht haben?
 
Sein Plan geht auf! Und schon bald bringt ein Panoptikum abenteuerlicher Gestalten, von der Kunstexpertin bis zum Finanzjongleur sein kleines, beschauliches Leben kräftig durcheinander. Aber nicht nur in puncto Geld geht es hoch her, auch Pignons Gefühlsleben wird dank der reizenden Nachbarin kräftig durchgerüttelt…

Heinrich Schafmeister ist mit dieser französischen Bouelvardkomödie endlich wieder in Essen zu Gast. Auch auf ein Wiedersehen mit Anna Montanaro darf sich das Publikum freuen. Zum ersten Mal spielt Roland Jankowsky im Theater im Rathaus. Seit 1997 spielt er im ZDF in der "Wilsberg-Krimi-Reihe" die Rolle des Kommissars Overbeck.
Komödie Düsseldorf